Reiseapotheke

Reiseapotheke – Indien

Freitag, August 7th, 2009 | Reiseapotheke, Vorbereitungen | 2 Comments

Plant man einen Urlaub in Indien muss man sich darüber im Klaren sein, in ein so genanntes „Schwellenland“ zu reisen. Trotz der Bemühungen der letzten Jahre – und einiger bemerkenswerter Erfolge – kann man besonders in ländlichen Regionen nicht ansatzweise den aus Westeuropa gewohnten medizinischen Standard erwarten.

Aufgrund des ungewohnten Klimas, dem exotischen Essen und der sehr häufig äußerst schlechten Hygiene im Bezug auf Trinkwasser, kann es leicht zu Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes kommen. Vorbeugend sollte man daher in jedem Fall darauf achten, nur abgekochte Speisen zu sich zu nehmen sowie generell auf Eiswürfel zu verzichten und nur offiziell verkaufte und versiegelte Wasserflaschen zu erwerben – an einigen Straßenständen werden Flaschen mit Leitungswasser abgefüllt und dann mit speziellen Maschinen so verschlossen als seien sie ordnungsgemäß versiegelt. Doch bei aller Vorsicht und Gründlichkeit, ist eine Magenverstimmung nicht immer zu vermeiden. Aus diesem Grunde gehören, neben den üblichen Durchfalltabletten wie Immodium, auch Electrolyt-Glucose-Mittel die ein „Austrocknen“ verhindern helfen in jede Reiseapotheke
› Continue reading

Tags:

Impfungen für Indien

Mittwoch, Juni 10th, 2009 | Reiseapotheke, Vorbereitungen | Keine Kommentare

Für eine Reise nach Indien gelten grundsätzlich keine gesetzlichen Bestimmungen, was Impfungen angeht. Einzig bei der Einreise aus Staaten, in denen Gelbfieber vorkommt, muss eine Impfbescheinigung vorliegen, welche zehn Tage nach der Impfung gültig wird und darauf für zehn Jahre ihre Gültigkeit behält. Weiterführende Informationen findet man auf den Seiten der Weltgesundheitsorganisation (WHO).
Alle weiteren Impfungen sind freiwillig, werden aber – wie unten aufgelistet – vom Auswärtigen Amt empfohlen. Welche Impfungen für Sie › Continue reading

Tags:

Search

Linkliste