Bhel Puri

Samstag, Dezember 13th, 2008 | Hunger und Durst, In Indien, Mumbai


Bhel PuriEin absolutes „Do“. Bhel Puri ist ein Puff-Reis Gericht aus Mumbai: Puff Reis mit gekochten Kartoffeln, Zwiebeln, einer ominösen roten und einer weiteren ominösen grünen Sauce. Goldene Regel des Bhel Puri: Je ominöser die Saucen, desto besser schmeckt Bhel Puri. Man erhält den besten Bhel Puri am Strand von Mumbai. Weil Bhel Puri so lecker ist, erhält man es in jeder Stadt. Meist allerdings auf der Straße…

Bhel Puri Rezept:

  • 100gr Puffreis
  • 1 Zwiebel (am besten die roten)
  • 2 festkochende Karoffeln
  • 250 g Kichererbsen (entweder gekocht oder aus der Dose)
  • ca. 75 g frischer Koriander
  • 1 1/2 EL frische Minze
  • 2 TL Chat Masala – gibt es bei jedem Inder oder beim Einzelhändler des des Vertrauens (real, Edeka, …)
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Prise Salz

Die Kartoffel kochen und in ein cm große Würfel schneiden und unter die restlichen Zutaten rühren.

Minzsoße:

  • 1 Bund frische Minze
  • 1 Chilischote, grün (je kleiner und dunkler sie sind, desto schärfer sind sie)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • Saft einer Zitrone
  • 2 EL Ketchup
  • 1 TL frischer Ingwer, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Naturjoghurt
  • Zucker
  • Salz

Alle Zutaten, außer Joghurt, pürieren bis die Soße keine Stückchen enthält. Die Soße wird durch den Joghurt zum Schluß verfeinert.

Tamarindensoße:

  • 3 EL Tamarindenpaste
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 EL Honig

Die gemahlenen Kreuzkümmel kurz ohne Fett anbraten. Anschließend den Kreuzkümmel, die Tamarindenpaste und den Honig zu einer Masse mahlen.

Das Bhel Puri wird nun mit den beiden Soßen je nach Geschmack vermischt.

Anbei noch ein Video (auf Englisch) zur Zubereitung von Bhel Puri (Rezept und Zubereitung werden sehr ausführlich per Video erklärt…):

Be Sociable, Share!

Tags:

1 Kommentar to Bhel Puri

[…] it or forget it. Leider schmecken die besten Sachen leider ungekocht und ungeschält am besten.. zB Bhel Puri oder Gol […]

Leave a comment

Search

Linkliste